Parodontalchirurgie

Microchirurgie mit
höchster Präzision

Ist bei einer Parodontits der Knochenabbau schon so weit fortgeschritten, dass mit einer konventionellen Therapie keine Behandlungserfolg zu erzielen ist, wird ein parodontalchirurgischer Eingriff notwendig. 
Dabei handelt es sich zum Beispiel um eine chirurgische Wurzelglättung, Zahnfleischkorrekturen (Rezessionsdeckungen), Bindegewebstransplantate und Knochenaufbauverfahren. Eingriffe, die wir dank modernster Ausstattung auch direkt in unserer Praxis vornehmen können.